Corona-Update: Absage von Veranstaltungen

Sehr geehrte Besucher,

die aktuellen Entwicklungen und Prognosen lassen die Erwartung zu, dass die begonnene, schrittweise Rückkehr zum „Normalleben“ sich über einen sehr viel längeren Zeitraum erstrecken wird als viele vermuten.

Absolut nicht hilfreich in diesem Zusammenhang ist der Flickenteppich  bei den Regelungen – ein Schattenseite unseres Föderalismus… Diese nicht mehr zeitgemäße Uneinheitlichkeit führt dazu, dass z.B. in Nordrhein-Westfalen problemlos zu zweit in den Wald zum Sammeln darf, während in Bayern eine Anfahrt (ganz alleine) zu einem Fundort in 30km Entfernung nicht als triftiger Grund zum Verlassen der Wohnung gilt. Daher können wir hier auch leider keine Hinweise geben, wo und wie wir derzeit zum Sammeln gehen dürfen.

Es stellt sich die Frage, wie sieht es mit den geplanten Veranstaltungen der VFMG aus?Die meisten werden in 2020 nicht stattfinden können:

  • Über die Durchführung von Vortragsabenden und Exkursionen der Bezirksgruppen entscheiden die Bezirksgruppen eigenständig und verantwortungsbewusst unter Beachtung der Lage vor Ort und der jeweils geltenden Vorschriften und Verordnungen.
  • Der geplante Autorentag wurde abgesagt, da im Rahmen einer solchen Exkursion die Hygieneabstände kaum eingehalten werden können.
  • Auch das geplante Sommerfest, auch bekannt unter Tag der offenen Geschäftsstelle, fällt aus. Unsere Räumlichkeiten lassen ebenfalls keine ausreichenden Abstände zu.
  • Etwas komplizierter verhält es sich mit der diesjährigen Sommertagung.
    • Nicht bekannt ist, wann in der Tschechischen Republik wieder Versammlungen mit bis zu 60 Personen erlaubt werden und unter welchen Bedingungen.
    • Genauso wenig ist vorhersehbar, wann aus touristischen Zwecken wieder in das Land ein- und ausgereist werden darf. Gem. einer Meldung des Magazin Spiegel könnte die Grenzschließung von/nach Tschechien ein ganzes Jahr dauern.
    • Der Vorstand der VFMG hat nicht nur die Pflicht, die Gesundheit bei unseren Veranstaltungen und die Einhaltung der behördlichen Vorgaben sicherzustellen, sondern nach wie vor darauf zu achten, dass der VFMG kein bzw. nur geringer wirtschaftlicher Schaden entsteht.
    • Aufgrund dieser Unwägbarkeiten ist der Vorstand zum Entschluss gekommen, die Sommertagung 2020 in Usti nad Labem abzusagen. Die Planungen sollen jedoch nicht umsonst gewesen sein; daher beabsichtigen wir, in Absprache mit unseren tschechischen Partner, die ausgefallene Tagung in 2023 durchzuführen.
  • Über eine Durchführbarkeit des geplanten Fossilienwochenendes Ende Oktober wird zeitgerecht entschieden.

Wir bitten um Verständnis für diese Entscheidungen, sie sind uns nicht leicht gefallen – doch die Gesundheit unserer Mitglieder und Besucher hat nun mal absolute Priorität.

Bleiben Sie gesund! Glück-Auf,
der Vorstand

 

Das könnte Dich auch interessieren …